Unterricht & Kurse


Kalligrafie und Lettering unterrichte ich an verschiedenen öffentlichen und privaten Einrichtungen. Außerdem bin ich am New Design Centre St. Pölten (Foundation Course) seit 2012 Trainerin für Kalligrafie, Typografie sowie Form & Farbe. Für Lehrer*innen biete ich an der PH Wien und PH Niederösterreich Fortbildungen an.

Alle Kurse sind sowohl für Kalligrafie-Einsteiger*innen als auch für Schreiberfahrene geeignet. Gerne biete ich auch Einzelunterricht zum Erlernen einer ausgewählten Schrift oder zur Verbesserung der eigenen Handschrift an.

Oder ihr seid eine kleine Gruppe von Freunden und meldet Euch zusammen zum Kalligrafieren oder Lettern bei mir an. Zum Beispiel 3 Stunden für 5 bis 6 Teilnehmer*innen in meinem Atelier. Inhalte nach Absprache. Termine nach Vereinbarung.

Die aktuellen Veranstaltungen findet ihr hier:

Atelier Dzengel, Wien
Mi, 09.05.2018, 16:30 bis 19:30 Uhr
Kalligrafische Rhythmen & Strukturen
für Klein und Groß

Familien-Workshop für Kinder ab 8 Jahren
In diesem Workshop zeige ich euch den Umgang mit klassischen Kalligrafie-Werkzeugen (Federn, Pinsel…) ebenso wie einige Elemente des Handletterings. Anhand verschiedenster Schreibübungen experimentieren wir mit unserer Handschrift und kombinieren rhythmische, freie Formen mit gezeichneten Buchstaben. Dabei lassen sich Kinder von Erwachsenen und Erwachsene von Kindern inspirieren. Seite an Seite entstehen illustrative Buchstabenbilder!

Nähere Informationen und Anmeldung hier
18_05_Info+Anmeldung Familien-Workshop

Kunstfabrik Wien
Di, 15.05. bis Mi, 16.05.2018
Abendkurs, 18:00 bis 22:00 Uhr
Kalligrafie & Komposition
mit der Spitzfeder

(6-14 Teilnehmer*innen)
Wer elegante Schriften mit besonderer Anziehungskraft mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Spitzfeder mit ihrem Schwellstrich bildet den Mittelpunkt dieses Workshops und führt uns über Einschreibübungen zum Formenkanon der Englischen Schreibschrift, auch Copperplate oder Anglaise genannt. Die Dynamik der Linie, die durch ein starkes An- und Abschwellen bis an die Grenze des Fett-Fein-Kontrastes geht und der extreme Neigungswinkel prägen diese Schrift. Kreative Text-Bild-Kompositionen ergeben sich aus dem Kombinieren von Buchstaben und dem Herausarbeiten der charakteristischen Liniendynamik.

Kunstwoche Steyr
Do, 31.05. bis So, 03.06.2018
4-Tages-Workshop, 10:00 bis 18:00 Uhr
Kalligrafie & Komposition
mit gebrochenen Schriften

(6-14 Teilnehmer*innen)
Gebrochene Schriften einmal anders – dabei legen wir unser Augenmerk besonders auf die Komposition mit Buchstaben. Zu Beginn gestalten wir aus den Grundelementen der Fraktur-Versalien und später aus ganzen Wörtern Text-Bild-Kompositionen. Dabei stehen Schrift und Proportion der Buchstaben zwar im Vordergrund, die Lesbarkeit ist aber nicht immer das oberste Prinzip. Wir kombinieren große, teilweise schwungvolle Formen mit feinen Linien. Breitfeder und Stift/Pinsel mit einer breiten Schreibkante (Calligraphy-Pen, Flachpinsel, Automatic-Pen, Plakatfeder, Balsaholz…) dienen uns als ideale Werkzeuge. Ganz nach persönlichen Vorlieben kann der Fokus auf das Erlernen der Frakturschrift oder das Experimentieren mit unterschiedlichen Werkzeugen gelegt werden.

Sous-Bois, Wien
Di, 05., 12. und 19.06.2018
Abendkurs, jeweils 18:30 bis 21:00 Uhr
Kalligrafie & Lettering
(7 Teilnehmer*innen)
In diesem dreiteiligen Workshop lernen wir den Umgang mit Spitzfeder, Brush-Pen und Fineliner kennen und kombinieren die unterschiedlichen Schriftstile miteinander. Am ersten Abend schreiben wir die Englische Schreibschrift, auch Copperplate oder Anglaise genannt, denn der Schwellstrich der Spitzfeder, dient uns als Basis für die Gesamtgestaltung. Dem Brush-Pen mit seinem extremen Strichkontrast widmen wir uns am zweiten Abend, und um Grundregeln der Komposition und Verzierung, sowie dem Zeichnen von Buchstaben geht es im dritten Teil des Workshops. Die Mischung aus Kalligrafie und Handettering verleiht den Bildern am Ende einen lebhaften und illustrativen Charakter.

Studio Linea, Wien
Fr, 08.06.2018, 16:30 bis 19:30 Uhr
Kalligrafie & Lettering
Familien-Workshop für Kinder ab 9 Jahren
Geschichten erzählen mit Buchstaben ist das Thema dieses Workshops: Historische Schriften, zeitgenössische Kalligrafie und handgemachte Typografie (Handlettering) treffen hier aufeinander. Die Buchstaben kannst du schreiben, zeichnen und mit grafischen Elementen verzieren. Mit Werkzeugen wie Brushpen und Fineliner entstehen ganz eigene illustrative Wortbilder – zum Aufheben oder Verschenken.

Akademie Wildkogel | München Werk 3
Do, 14.06.2018
Abendkurs 18:00 -21:00 Uhr
Kalligrafische Rhyhtmen & Strukturen
(6-14 Teilnehmer*innen)
Emotionen und Gefühle, aber auch Text-Inhalte lassen sich über Schrift ausdrücken. Diese Bilder können laut, leise, schnell, langsam, sanft oder kraftvoll sein. An diesem Abend lernen sie den Umgang mit klassischen Kalligrafie-Werkzeugen (Federn, Pinsel…) ebenso wie einige Elemente des Handletterings. Anhand verschiedenster Schreibübungen experimentieren wir mit unserer Handschrift und kombinieren rhythmische, freie Formen mit gezeichneten Buchstaben.

Akademie Wildkogel | München Werk 3
Fr, 15.06.2018
1-Tages-Workshop 10:00 -17:00 Uhr
Kalligrafische Signaturen
(6-14 Teilnehmer*innen)
Zu Beginn schreiben wir einen Signaturen-teppich aus unserem Namen. Mit verschiedenen Werkzeugen und rhythmischen Schrift-experimenten lernen wir die Impulse der eigenen Handschrift weiterzuentwickeln und bringen unterschiedliche Buchstaben-kombinationen auf‘s Papier. Aus dieser Vielzahl an Möglichkeiten kreieren wir individuelle Zeichen und Buchstaben-Collagen. Handschriftliche Elemente können mit historischen Schriftzeichen (z.B. altägyptischen Schriftzeichen) kombiniert oder ausschließlich frei und experimentell gestaltet werden.

Akademie Wildkogel | München Werk 3
Sa, 16.06.2018
Familien-Workshop 10:00 -17:00 Uhr
Experimentelle Kalligrafie kombiniert
mit altägyptischen Schriftzeichen

(6-18 Teilnehmer*innen)
Geschichten erzählen mit Buchstaben ist das Thema dieses Workshops: Altägyptische Schriftzeichen, zeitgenössische Kalligrafie und handgemachte Typografie (Handlettering) treffen hier aufeinander. Wir kombinieren rhythmische Schriftelemente mit hieratischen Schriftzeichen. Die Hieratische Schrift hat sich im alten Ägypten parallel zu den Hieroglyhen entwickelt. Sie war eine Schreibschrift für den Alltagsgebrauch, in der die Hieroglyphen zwar noch annähernd erkennbar waren, aber in einem viel flüssigeren Stil geschrieben wurden. Mit verschiedensten Schreibwerkzeugen (Balsahölzer, Rohrfedern, Pommesgabeln…) gestalten wir individuelle Schrift- und Ornament-Bilder.

Atelier Dzengel, Wien
Mi, 20.06.2018, 18:30 bis 21:00 Uhr
Spitzfeder-Intensivkurs
Um Tipps und Tricks zum Schreiben mit der Spitzfeder geht es in diesem Workshop. Im Handel wird ein großes Sortiment an unterschiedlichsten Federn angeboten. Wir nehmen uns Zeit und probieren verschiedene Federn und Schreibflüssigkeiten aus, auch das Papier spielt dabei eine wichtige Rolle. Wenn wir unsere ideale Kombination gefunden haben, geht’s an das Schreiben und Gestalten von Texten. Der Schwellstrich der Spitzfeder mit seinen unterschiedlichen Strichstärken, dient uns als Grundlage für die Englische Schreibschrift, auch Copperplate oder Anglaise genannt, oder auch für das spätere Arbeiten mit dem Brushpen.

Nähere Informationen und Anmeldung hier
18_06_20_Info+Anmeldung Spitzfeder-Intensivkurs

Atelier Dzengel, Wien
Mi, 27.06.2018, 18:30 bis 21:00 Uhr
Brushpen-Intensivkurs
Das Schreiben mit dem Brushpen ist doch kinderleicht, denken viele. Aber damit das Geschriebene auch wirklich gut aussieht und der Dick-Dünn-Krontrast an den richtigen Positionen sitzt, gibt es einiges zu beachten. Diesen Details widmen wir uns in meinem Workshop und schauen uns Buchstabe für Buchstabe die Formen genau an, die auf historischen Vorlagen beruhen. Im ersten Teil schreiben wir die Kleinbuchstaben auch Minuskeln genannt. Im zweiten Teil geht’s um die Majuskeln, und die Kombination der Buchstaben.

Nähere Informationen und Anmeldung hier
18_06_27_Info+Anmeldung Brushpen-Intensivkurs

Atelier Dzengel, Wien
Mi, 04.07.2018, 18:30 bis 21:00 Uhr
Handlettering-Intensivkurs
Handlettering bedeutet die Buchstaben zu Zeichnen und zu Konstruieren. Wir gestalten ein Wort oder eine Wortfolge und zeichnen dafür jeden Buchstabe neu. Als Vorlage dienen uns Antiquaschriften mit und ohne Serifen. Besonders Alphabete mit Serifen lassen sich für diese Aufgabe gut verwenden und eignen sich hervorragend zum Kreieren neuer Buchstabenformen. Auch die Kombination mit Spitzfeder und Brushpen ist in diesem Workshop möglich und bietet eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten. Grundkenntnisse im Umgang mit Spitzfeder und Brushpen sind für diesen Workshop gewünscht.

Nähere Informationen und Anmeldung hier
18_07_04_Info+Anmeldung Handlettering-Intensivkurs

Dom Museum, Wien
Sa, 07.07. – So, 08.07.2018
2-Tages Workshop 10:00 -17:00 Uhr
Die Kunst der schönen Buchstaben –
gestalte dir dein eigenes Dom-Alphabet

(8-14 Teilnehmer*innen)
In diesen zwei Tagen kombinieren wir freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Material und lassen uns vom Linienspiel der Buchstaben inspirieren. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Fraktur gestalten wir unser ganz individuelles Dom-Alphabet. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel und Notenfedern.

Styrian Summer Art
Naturpark Pöllauer Tal / Steiermark

Fr, 13.07. – So, 15.07.2018
3-Tages-Workshop 10:00 -17:00 Uhr
Kalligrafie & Lettering

(6-14 Teilnehmer*innen)
Handlettering liegt derzeit voll im Trend und begegnet uns im täglichen Leben auf Buchcovern, Geburtstagskarten und Plakaten ebenso wie im Supermarkt. Damit auch du dir in Zukunft deine eigenen Schriftstücke gestalten kannst, lernen wir in diesem Workshop den Umgang mit Spitzfeder, Brush-Pen und Fineliner und kombinieren die unterschiedlichen Schriftstile miteinander. Am ersten Tag schreiben wir die Englische Schreibschrift, auch Copperplate oder Anglaise genannt. Der typische Schwellstrich der Spitzfeder, dient uns als Basis für die Gesamtgestaltung und ist daher besonders wichtig. Dem Brush-Pen mit seinem extremen Strichkontrast widmen wir uns im nächsten Schritt und um Grundregeln der Komposition und Verzierung sowie dem Zeichnen von Buchstaben geht es im letzten Teil des Workshops. Die Mischung aus Kalligrafie und Handlettering verleiht den Bildern einen lebhaften und illustrativen Charakter.

Sommerakademie Griechenland
Fr, 20.07. – Fr, 03.08.2018
Kalligrafie & Lettering

(6-12 Teilnehmer*innen)
Geschichten erzählen mit Buchstaben ist das Thema dieses Workshops: Historische Schriften, zeitgenössische Kalligrafie und handgemachte Typografie (Handlettering) treffen hier aufeinander. Die Buchstaben kannst du schreiben, zeichnen und mit grafischen Elementen verzieren. Dabei lernen wir Spitzfeder, Brush-Pen und Fineliner kennen und kombinieren die unterschiedlichen Schriftstile miteinander. Der Charme dieser Schriftzüge liegt in den kontrastreichen Strichstärken. Durch die Mischung von Kalligrafie, Lettering und unterschiedlichen Farb- und Strichkombinationen entstehen illustrative Buchstabenbilder.

Atelier Wildkogelhaus auf 2005 Meter
Fr, 05.10. – So, 07.10.2018
3-Tages-Workshop 10:00 bis 17:00 Uhr
Kalligrafie & Komposition über den Wolken

(6-14 Teilnehmer*innen)
In diesen drei Tagen kombinieren wir freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Material und lassen uns von dem Linienspiel der Buchstaben und den vorüberziehenden Wolken inspirieren. Rein handschriftlich
oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Humanistischen Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Notenfeder. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gebunden und bieten einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars.

Bildungshaus Kloster Neustift, Südtirol
Fr, 09.11. – Sa, 10.11.2018
2-Tages-Seminar 9:00 bis 17:00 Uhr
Kalligrafie & Lettering
(8-16 Teilnehmer*innen)
Historische Schriften, zeitgenössische Kalligrafie und Handlettering treffen in diesem Seminar aufeinander. Die Buchstaben kannst du schreiben, zeichnen und mit grafischen Elementen verzieren. Wähle einen kurzen Text aus, der dich persönlich anspricht (Songtext, Buchtitel, Zitat…) und dem du mit ausgewählten Schriften einen einzigartigen Ausdruck verleihen möchtest. Neben dem Schreiben mit der Spitzfeder und dem Brush-Pen skizzieren wir im ersten Teil des Lettering-Prozesses die Buchstaben mit der Hand und schauen uns den Aufbau der Buchstaben genau an. Um unseren ganzen Schriftzug planen zu können, geht es im zweiten Teil um Grundregeln der Komposition und Verzierung. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Handlettering-Schmuckstück.

Kunstfabrik Wien
Di, 13.11. bis Mi, 14.11.2018
Abendkurs, 18:00 bis 22:00 Uhr
Die kalligrafische Handschrift
und ihre Vielfalt

(6-14 Teilnehmer*innen)
An diesen zwei Abenden kombinieren wir freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Material und lassen uns von dem Linienspiel der Buchstaben und der vorweihnachtlichen Stimmung inspirieren. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie die Fraktur oder die Humanistische Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Notenfeder.