Seminare


In den vergangenen Jahren fanden Veranstaltungen u. a. im Mumok Wien, an der Akademie der bildenden Künste Wien, im Weissraum Innsbruck oder im Rahmen von Schule und Kultur Zürich statt. Seit 2012 bin ich Trainerin im New Design Centre St. Pölten (Foundation Course) und biete regelmäßig Fortbildungen für LehrerInnen an der PH Wien, PH Niederösterreich und PH Burgenland an.

Alle Seminare sind sowohl für Kalligrafie-EinsteigerInnen als auch für Schreiberfahrene geeignet.

Die aktuellen Veranstaltungen für 2017 finden Sie hier:


Boesner City-Atelier München Werk 3
Mi, 24.05.2017
Schnupper-Seminar 18:00 bis 21:00 Uhr
Die kalligrafische Handschrift und ihre Vielfalt
(6-14 TeilnehmerInnen)
Zu Beginn schreiben wir Zeichen und Strukturen ohne Bedeutungsinhalt. Wir experimentieren mit dem Rhythmus und Duktus unserer Handschrift und nehmen dabei unsere Atmung wahr. Nach und nach tasten wir uns an die Buchstaben heran, aber auch beim Schreiben von Alphabeten und Texten steht der Rhythmus im Vordergrund. Empfindungen und Anmutungen weisen der Hand den Weg über das Papier und lassen uns eine Vielzahl bislang verborgener Schriftbilder entdecken. Wir schreiben mit Bleistift & Finliner, Pinsel & Feder, Hölzern & Zahnbürsten.

Boesner City-Atelier München Werk 3
Do, 25.05. – Sa, 27.05.2017
3-Tages-Seminar 10:00 bis 17:00 Uhr
Kalligrafische Karten und Tischdekorationen
(6-14 TeilnehmerInnen)
Wir beginnen mit freien, rhythmischen Schreibübungen und lernen unsere Handschrift von einer neuen Seite kennen. Danach folgen Übungen zur Komposition: Welches Format wähle ich? Wie gestalte ich mein gewähltes Format? Die Schrift zentriert, horizontal oder als Block auf dem Papier platzieren? Es gibt viele Möglichkeiten eine Menükarte, ein Tischkärtchen oder eine Einladung zu gestalten. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Material und schauen uns Text-Kompositionen genauer an. Rein handschriftlich oder mit historischen Kursivschriften wie z.B. der Humanistischen oder Römischen Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Spitz- oder Breitfedern genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Gänsekiele.

Sous-Bois
Do, 01.06.2017
Abend-Seminar 18:30 bis 21:30 Uhr
Kalligrafische Glückwunsch- und Grußkarten
(6 TeilnehmerInnen)
Persönliche Geburtstags- oder Grußkarten mit der Hand schreiben, das kannst du hier. Rein handschriftlich oder mit historischen Schriften kombinieren wir unterschiedliche Schriftgrößen, Farben und Formate. Dazu werden verschiedene Schreibwerkzeuge und Gestaltungsideen vorgestellt. Kalligrafie-EinsteigerInnen wie auch Schreiberfahrene können sich hier inspirieren lassen.

Moduletto Wien
Sa, 10.06.2017
1-Tages-Seminar 10:00 bis 17:00 Uhr
Kalligrafie & Komposition mit der Spitzfeder
(6 TeilnehmerInnen)
Wer elegante Schriften mit besonderer Anziehungskraft mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Spitzfeder mit ihrem Schwellzug bildet den Mittelpunkt dieses Workshops und führt uns über Einschreibübungen zum Formenkanon der Englischen Schreibschrift, auch Copperplate oder Anglaise genannt. Die Dynamik der Linie, die durch ein starkes An- und Abschwellen bis an die Grenze des Fett-Fein-Kontrastes geht und der extreme Neigungswinkel prägen diese Schrift. Kreative Text-Bild-Kompositionen ergeben sich aus dem Kombinieren von Buchstaben und dem Herausarbeiten der charakteristischen Liniendynamik. Nähere Information und Anmeldung unter
info@claudia-dzengel.com

Kunstwoche Steyr
Sa, 08.07. bis Mi, 12.07.2017
5-Tage-Seminar 10:00 bis 17:00 Uhr
Kalligrafie & Komposition
mit gebrochenen Schriften

(6 -12 TeilnehmerInnen)
Gebrochene Schriften einmal anders – dabei legen wir unser Augenmerk besonders auf die Komposition mit Buchstaben.
Zu Beginn gestalten wir aus den Grundelementen der Fraktur-Versalien und später aus ganzen Wörtern Text-Bild-Kompositionen. Dabei steht die Schrift und Proportion der Buchstaben zwar im Vordergrund, die Lesbarkeit ist aber nicht immer das oberste Prinzip. Wir kombinieren große, teilweise schwungvolle Formen mit feinen Linien. Die Breitfeder sowie Stifte/Pinsel mit einer breiten Schreibkante (Calligraphy-Pen, Flachpinsel, Automatic-Pen, Plakatfeder, Balsaholz . . . ) dienen uns hier als ideale Werkzeuge. Ganz nach persönlichen Vorlieben kann der Fokus auf das Erlernen der Frakturschrift oder das Experimentieren mit unterschiedlichen Werkzeugen gelegt werden. Je nach Vorkenntnissen kann die Fraktur auch mit der gotischen Kursive kombiniert werden.

Atelier Wildkogelhaus auf 2005 Meter
Fr, 01.09. – So, 03.09.2017
3-Tages-Seminar 10:00 bis 17:00 Uhr
Worte im Wind
Kalligrafische Rhythmen & Strukturen

(6-14 TeilnehmerInnen)
Rhythmus und Duktus der Handschrift bilden beim Arbeiten auf unterschiedlichen Papieren einen wichtigen Schwerpunkt. Mit verschiedensten Schreibwerkzeugen (Balsaholz, Automatic-Pen, Plakatfeder, Breitfeder, Cola-Pen, Zahnbürste . . . ) abstrahieren wir Buchstaben und Texte zu „strukturierten“ Schriftbildern. Dabei lassen wir uns vom individuellen Charakter unserer Handschrift, den vorüberziehenden Wolken und von Elementen historischer Schriften inspirieren. Auch nach Musik lassen wir Federn, Pinsel und Hölzer auf dem Papier tanzen. Wortfetzen und
rhythmische Strichkombinationen bilden unterschiedliche Schriftstrukturen – mal komprimiert und verdichtend, mal luftig und weit. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Büchlein gefaltet (Crown Book) und geben einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars.

Kunstakademie Kloster Neustift / Südtirol
Do, 05.10. – So, 08.10.2017
4-Tages-Seminar 9:30 bis 17:00 Uhr
Kalligrafische Rhythmen & Strukturen
(8-14 TeilnehmerInnen)
Ausdrucksvolles Schreiben und die Kunst des Schönschreibens – beides hat in diesem Seminar seinen Platz. Rhythmus und Duktus der Handschrift bilden beim Arbeiten auf unterschiedlichen Papieren einen wichtigen Schwerpunkt. Mit verschiedensten Schreibwerkzeugen (Balsaholz, Automatic-Pen,
Plakatfeder, Breitfeder, Cola-Pen, Zahnbürste . . . ) abstrahieren wir Buchstaben und Texte zu „strukturierten“ Schriftbildern. Dabei lassen wir uns vom individuellen Charakter unserer Handschrift und von Elementen historischer Schriften inspirieren. Auch nach Musik lassen wir Federn, Pinsel und Hölzer auf dem Papier tanzen. Wortfetzen und rhythmische Strichkombinationen bilden wolkenartige Schriftstrukturen – mal komprimiert und verdichtend, mal luftig und weitlaufend. Farblich lehnen wir uns an die herbstlichen Weinberge der Klosteranlage an. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gebunden (Koptische Bindung) und ergeben einen Überblick zum Verlauf und Ideenreichtum des Seminars.

Studio Linea
Sa, 21.10.2017
10:00 bis 16:00 Uhr
Familien-Workshop :
Kalligrafie für Kinder & Erwachsene

(für Kinder ab 9 Jahren)
In diesem Workshop steht das Schreiben mit der Hand zwar im Vordergrund – die Lesbarkeit ist aber nicht das oberste Prinzip. Anhand experimenteller Schreibübungen entdecken wir unsere Handschrift von einer neuen Seite und kombinieren rhythmische, freie Formen mit kompositorischen Raumaufteilungen. Dabei lassen sich Kinder von Erwachsenen oder Erwachsene von Kindern inspirieren. Seite an Seite entstehen kreative Papierobjekte zum Aufheben oder Verschenken. Klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Federn und Pinsel werden ebenso verwendet wie Balsa-Hölzer, Zahnbürsten oder Strohhalme – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Kunstfabrik Wien
Fr, 17.11. – So, 19.11.2017
3-Tages-Seminar 9:30 bis 17:00 Uhr
Kalligrafische Weihnachtsgrüße & Geschenke
(6-14 TeilnehmerInnen)
Weihnachtsgeschenke in Form von kalligrafisch gestalteten Karten und Büchern bis hin zu Anhängern und Geschenkpapier – damit beschäftigen wir uns in diesem Workshop und kreieren unsere ganz eigenen und individuellen Papierobjekte. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie z.B. der Humanistischen Kursive oder Englischen Schreibschrift können kurze Texte oder Wünsche geschrieben und gestaltet werden. Die Schriften erlernen wir mit verschiedenen Schreibwerkzeugen und experimentieren mit dünnen, feinen Linien ebenso wie mit breiten Balken. Ganz nach persönlichen Vorlieben kann der Fokus auf das Erlernen der Schrift oder das Experimentieren mit unterschiedlichen Werkzeugen gelegt werden. Ich werde Anwendungsbeispiele und Tipps zur Gestaltung von Briefen, Karten und Leporellos zeigen. Auch andere bereits erlernte Schriften lassen sich gut in die Gestaltung integrieren.

Studio Linea
Mi, 29.11. und 06.12.2017
jeweils 16:30 bis 18:30 Uhr
Kalligrafie für Kinder & Erwachsene
(für Kinder ab 9 Jahren)
Die Kunst des Schönschreibens ist einzigartig. Zuerst werden wir Flächen spielerisch, aber nicht zufällig mit Linien, Schleifen und Schlaufen beschreiben. Danach schauen wir uns eine mittelalterliche Schrift genauer an und schreiben unseren Namen und einen kurzen Text mit historischen Buchstaben. Für die Gestaltung der Schrift-Bilder verwenden wir klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Gänsefedern, Rohrfedern und Pinsel genauso wie Balsa-Hölzer oder Plakatfedern. Die entstandenen Arbeiten stellen wir zu Gruß- und Weihnachtskarten zusammen. Am Ende hat du schöne Papierobjekte zum Aufheben oder Verschenken…