Schul-Workshops

Strohhalm, Zahnbürste, Holzplättchen, Rohrfeder oder Zimmermannsbleistift – schreiben kann man mit den ungewöhlichsten Werkzeugen!

Ziele der Workshops:
- positiven Zugang zum Schreiben und zur eigenen Handschrift entwickeln
- individuellen Ausdruck über Schrift fördern
- Mut zum Experiment, Selbstvertrauen und Selbstwert stärken
- Grob- und Feinmotorik fördern, vor allem die Geschicklichkeit der Finger
- Charakter der Handschrift entdecken und herausarbeiten
Die Übungen bieten eine Ergänzung zur erlernten Schulschrift und geben die Möglichkeit dem Thema Schrift von einer experimentellen und kreativen Seite zu begegnen.

Schulworkshops in Österreich, Deutschland und der Schweiz
Ich biete verschiedene altersentsprechende Schulworkshops ab der 4. Schulstufe (von der Volksschule bis zum Gymnasium) an. Mehrmals habe ich an der Veranstaltung Literatur aus erster Hand im Kanton Zürich teilgenommen.